Energiemanagementsystem (EnMS) der SBV GmbH & Co. KG

Steigende Energie­preise, die Diskussion um den Ausstieg aus der Kernkraft, knapper werdende fossile Energie­reserven und steigender Wett­bewerbs­druck haben uns motiviert den Umgang mit der Energie besser zu überwachen

Deshalb hat die SBV GmbH & Co. KG ein zertifiziertes Energiemanagement-System seit 2016 eingeführt.

Aufgabe eines Energiemanagementsystems ist es, die Energiesituation im Unternehmen zu ermitteln, auf Basis konkreter Daten die Energiepolitik eines Unternehmens neu zu definieren und  die Energiebilanz zu verbessern.

Des Weiteren müssen Faktoren, die den Energieverbrauch beeinflussen, identifiziert werden, um sie laufend  zu überwachen und zu messen. Der Energiemanager eines Unternehmens ist dafür verantwortlich, die definierten Ziele zu verfolgen und die erreichten Ergebnisse kontinuierlich zu verbessern.

Mit der Zertifizierung unseres Energiemanagementsystems erhielten wir den Nachweis, dass wir in unserem Unternehmen energetisch sinnvoll wirtschaften und sicherstellen, dass dies auch kontinuierlich so fortgesetzt wird.

Warum ist Energieeffizienz so wichtig? Es gibt viele Gründe, warum sich Unternehmen entscheiden, ein Energiemanagementsystem aufzubauen.

Ein Energiemanagementsystem trägt dazu bei,

  • Kosten zu reduzieren,
  • die Umwelt zu schützen,
  • nachhaltige Wirtschaftsweise zu leben,
  • das Unternehmensimage zu verbessern,
  • Förderungen, aber auch gesetzliche Erleichterungen zu nutzen,
  • Transparenz über die Energieverbräuche zu gewinnen,
  • Energiekosten verursachergerecht zuzuordnen,
  • die energetische Relevanz von Unternehmensveränderungen (Produktionsänderungen, andere Materialien, andere Anforderungen, …) schnell zu erfassen und Maßnahmen abzuleiten,
  • die Energieversorgung bedarfsgerecht sicherzustellen,
  • die Mitarbeiter energetisch zu sensibilisieren.

Zertifikat ISO 50001:2011

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.